Flachware.de
 

Judith Neunhaeuserer

ALMOST DONE: http://judithneunhaeuserer.info/

auf Instagram: judith.neun

http://karl-marx-ring-7.blogspot.de/



UPCOMING:

22.06.2017, 20 Uhr
Meine 3 lyrischen Ichs
Einstein München
http://meinedreilyrischenichs.wordpress.com/

"Fade"
23.06. - 25.06.2017
Halle 50
Domagkateliertage 2017
http://www.domagkateliers.de/events/events-intern/419-domagkateliertage-2017

"go to paradise"
Kunstarkaden München
Eröffnung: 04.07.2017, 19 Uhr
Dauer: 05.07. - 09.09.2017



Für weitere Informationen und Farbabbildungen kontaktieren Sie mich bitte über das Formular am Ende der Seite.
_____________________________________________________________________________________



Fallen




http://www.youtube.com/watch?v=U2SRUPbtVWQ
Part I
Tableau Vivant mit Edith Isabelle Huber






Part II
2017
Installation (Bronzekugeln, -fragmente und gewachste Schnur auf Pappplattform unter PVC-Plane mit Handleuchten)
Maße variabel
Foto: Beowulf Tomek



Weightless Vol. II


http://www.youtube.com/watch?v=rEx0nLoY1Hs
2016
Live-Szenerie (Mixed Media inkl Personen)
Foto: Mariechen Danz



Eternal Flame


2016
Wasserzeichen in Papier auf Gestänge aus Eisenrohr, insgesamt ca 45x190x190cm
GIF-Projektion



Totem


2016
Abziehtattoos
Foto: Beowulf Tomek



Weightless Vol. I






2016
Live-Szenerie (Mixed Media inkl Personen)
Foto: Matthias Tonon, Alexander Scharf, Olivia Hofer, Florian Federer





Strahl




2016
Skybeamer auf Museumsdach, Text (Audio 2.50min, Flugblatt DINA5 auf Folie)





Das ist alles wo man stirbt


mit Simon Neunhäuserer
2003 (?)
Zeichnung, Fineliner auf Papier
DINA4





Riemenzügelbandage




2016
Vitrine mit Objekt und Text
34x45x94 cm





partyperformance


2015
Performance mit Frauke Zabel, Discokugel und Stirnlampe
ca. 15 min
Foto: Robert Keil





Calling Stephen



Science AMA Series on reddit.com
http://www.reddit.com/user/Judith_Neun
http://www.reddit.com/r/science/comments/3eret9/science_ama_series_i_am_stephen_hawking/
http://www.livescience.com/51668-stephen-hawking-reddit-ama.html
2015
Video
12.30 min





Human Book Stand


2015
Poster
DINA2





Black Box


2015
Performance des XPatch Collectives
Museum der Moderne, Salzburg

"In einer Paneldiskussion stellen fünf junge Künstlerinnen based in Munich sich und ihre Arbeit vor und thematisieren die Produktionsbedingungen des zeitgenössischen Kunstbetriebs. Die künstlerische Praxis reicht von individuellen Positionierungen im Raum der Gegenwartskunst über interdisziplinäre Forschungsprojekte mit theoretischen Disziplinen bis hin zur Kollektivbildung als notwendig empfundener Strategie einer politisierten Haltung. Dabei wird von eigenen Erfahrungen ausgehend der Bogen zu internationalen Kontakten und Diskursen gespannt. Der performative Ansatz des Kollektivs ist geprägt von der Zusammenarbeit mit Andrea Fraser, der aktuell im Museum der Moderne Salzburg ausstellenden Künstlerin."
Foto: Simone Kessler





Exerzitium



2014
HD Video, 5min





notizzurperson

nicht mehr ganz so NEU, aber immer noch zu haben: Buch zur Ausstellung

2015
100 Seiten
gedruckt auf 90g Munken Print White Papier
Auflage 50
erdacht, herausgegeben und gestaltet von Judith Neunhaeuserer
mit Texten von: Annette Geiger, Odile Kennel, Melina Hennicker, Lilian Robl
Matthias Tonon und Stéphane Mallarmé
in maßgeschneiderter Stülpschachtel
32 € + Versandspesen
Email zur Bestellung an: judith.neun@yahoo.de









ICHSCHWAERME

"Die Vorstellung meines Ichs, wie ich mir mich vorstelle, ist die eines Schwarms, wie Fische in der Masse und Mannigfaltigkeit ihrer einzelnen Individuen als Elemente der Einheit doch zusammen etwas Größeres bilden. Dasjenige betitelt: Ich.
Mein Schwarm aus Innenperspektive ist „Ich“, bin ich, gepaart mit dem Schwarm meiner Ichs aus der Außenperspektive: Jedes andere Ich, Individuum, ebenso nicht-identitär mit sich wie ich, nimmt meinen Ich-Schwarm als anderen, unterschiedlichen wahr. So bin ich nicht nur ein Schwarm (1), sondern mehrere; Ich-Schwärme.//
Ich schwärme für die Kunst, weil sie der Rahmen ist, innerhalb dessen ich diesen Text schreiben kann, und eine Menge Lampen aufstellen, rumschrauben und legen und hängen und kombinieren, bis sie im Zusammenspiel untereinander und mit weiterem Zeug eine Ganzheit produzieren, ganz wie die vorgestellte und erfahrene Einheit des Ichs."

2014
Installation mit Papierparavent (12x 110x225cm) und unterschiedlichen Lichtquellen
Foto: Simone Kessler und Sonja Allgaier





Haircut Medusa Style




2014
Videoobjekt
Durchmesser 20cm





Ich bin ein Tiroler (Tiroler Anziehpuppe)


2013
Papierobjekte in Objektrahmen
C-print, insges. DINA4





Sonntagsgeschichten



http://kultur-vollzug.de/article-46698/2013/07/26/jahresausstellung-2013-in-der-kunstakademie-individuelle-kollektive-mit-farbe-und-witz/
2011-2013
Wasserzeichen in Papier
16 mal je 30x40x12cm
Foto: Simone Kessler





Ohne Titel (hava)



Auslandssemester in Istanbul: Ich verließ die Stadt als Letzte meiner Freunde. An jedem Tag eines Abschieds wurde ein Foto vom Himmel geschossen.
2013
Diaprojektion
Serie von 12 Bildern





I was there


Ich bin den Satz I WAS HERE gelaufen. Meine Spur wurde von einem GPS-Gerät aufgenommen und von google earth abgespielt.
2013
Video, 3´22min





Was ich nicht gesagt habe


2012
Video, 5min





Bericht in 4 Bildern


2012
vier analoge Farbfotografien, Handabzüge
je 20x30cm





Bilderbuch Nr. 1 (Indien)


2012
handgebundenes Buch aus Graupappe mit 42 Farbfotografien
10x15x5cm





Batoidea oder Als ich mein inneres Krafttier freilegte


Ein Tier, das je nach Blickwinkel nur mit Ja oder Nein antworten kann.
Ein Tier, das als binärer Operator fungieren kann.
(Beschreibung des Rochens nach Claude Lévi-Strauss)
2011
Wasserzeichen in Papier
170x140cm




_____________________________________________________________________________________

Geboren 1990 in Bruneck/Brunico in Südtirol, Italien

Studium der Freien Kunst, Bildhauerei, an der Akademie der Bildenden Künste München bei Prof. H. Pitz und Prof S. Huber (seit 2010)
Erasmus Semester an der Bilgi-Universität in Istanbul (2012/13)
Studium der Religionswissenschaften & Philosophie an der LMU München (2013-2017)


"Fiction Time" Ein Science-Fiction Lese- und Performanceabend (April 2017)
Roundabout München
http://www.facebook.com/events/190007034846379/

Gründung des Kunstraums Karl-Marx-Ring 7 in München Neuperlach, Organisation und Kuration von 6 Gruppenausstellungen (August 2016 - April 2017)
http://karl-marx-ring-7.blogspot.de/

"Fallen"(Februar 2017)
Diplomausstellung, Akademie der Bildenden Künste München

Großer Tag der jungen Münchner Literatur (Januar 2017)
Einstein Kulturzentrum München
http://grossertagderjungenmuenchnerliteratur.com/kunstlerinnen-und-kunstler/

"Two empties. A box of pins. Nine batteries. Three bracelets. Some kind of hoop, sort of like the bracelets, but of white metal, lighter, and bigger in diameter by an inch. Sixteen black sprays in a polyethylene case. Two marvelously preserved sponges the size of a fist. Three itchers. A jar of carbonated clay. There was still a heavy porcelain container wrapped in fiberglass in the bag, but Redrick didn´t touch it. She smoked and examined the wealth spread out on the table." (November 2016)
Gruppenausstellung Klasse Huber, Projektraum Streitfeld München

"Real Magic" (Oktober 2016)
Akademie der Bildenden Künste München

"Schlechte Entscheidungen" (Oktober 2016)
Kunstarkaden München
http://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Kulturreferat/Museen-Galerien/Kunstarkaden/Archiv-2016/Schlechte-Entscheidungen.html

"Asche zu Farbgut" (September 2016)
Teilnahme mit dem Phoenix e.V. (Kollaboration mit Frauke Zabel, Eva Burkhardt und Beowulf Tomek)
Kulturfestival Gaswerk Augsburg
http://www.aschezufarbgut.de/

"One Month: After the materialization of the art object" (Juli 2016)
Temporary Gallery Köln
http://www.temporarygallery.org/

port/ playlist/ program, Jahresausstellung Klasse Huber, AdBK München (Juli 2016)
Kuration der Ausstellung gemeinsam mit Eva Burkhardt, Felix Kruis und Paul Valentin
Preis des Akademievereins
http://www.klassehuber.de/?p=1042

"Wege zum Museum"
Gruppenausstellung, Stadtmuseum Bruneck/ Brunico (Juni 2016)

"Unboxing Pandora"
Klasse Huber Gruppenausstellung, Kunstpavillon München (April 2016)

"Doppelpass - Rückspiel"
Gruppenausstellung, Galerie Prisma Bozen (Februar 2016)
http://www.kuenstlerbund.org/de/galerie-prisma/217/doppelpass-rueckspiel.html

"partyperformance@kunstverein"
mit Frauke Zabel
Kunstverein München (November 2015)
http://www.kunstverein-muenchen.de/index.php?id=11,39,156,1392

"Doppelpass"
Gruppenausstellung, Halle50 / Atelierhaus am Domagkpark, München (Oktober-November 2015)
http://kunst-konzepte.de/aktuell/doppelpass.html

"Turn!"
KHG Leopoldstr. 11, München (Juni-September 2015)

Ernennung zur Meisterschülerin von Stephan Huber

Jahresausstellung Akademie der Bildenden Künste München (Juli 2015)

XPatch Collective (Künstlerinnenkollektiv, bestehend aus Kristina Schmidt, Johanna Klingler, Liane Klingler, Frauke Zabel und Judith Neunhaeuserer): Leonhard und Ida Wolf-Gedächtnispreis 2015

"You`re welcome!"
Performance des XPatch Collectives
Museum der Moderne Salzburg (Juni 2015)

Deutschlandstipendium (2015-2016)

"Gang durch die Institution"
Performance des XPatch Collectives
Flutgraben e.V. Berlin (Juni 2015)
http://www.flutgraben.org/
http://automatist.net/deptofreading/wiki/pmwiki.php/X-PatchCollective

"dissemiNation"
Gruppenausstellung Stadtgalerie Brixen/ Bressanone (Mai 2015)

Stipendium für ausländische Studierende des Kultusministeriums des Freistaats Bayern (2015)

"Black Box"
Performance des XPatch Collectives
Museum der Moderne Salzburg (März 2015)

"Shiver Shiver"
Munich Jewellery Week, Gruppenausstellung Praterinsel 3 München (März 2015)

"Why publish"
Fortsetzung des Projekts mit Studierenden des UAL - St. Martin College und den MayDayRooms
Maydayrooms London (März 2015)
http://maydayrooms.org/

"one publishes to find comrades" - Self-publish & Disseminate
Workshop mit AND publishing & the piracy project
http://www.andpublishing.org/
Kunstverein München (November 2014)

Praktikum beim Textem-Verlag, Hamburg (September 2014)
http://www.textem.de/index.php?id=2582

"In the white room with black curtain"
Jahresausstellung Akademie der Bildenden Künste München (Juli 2014)
http://www.adbk.de/de/ausstellungen/391-jahresausstellung-2014.html

"Fragile Identitäten", Projektklasse Tobias Zielony
Jahresausstellung Akademie der Bildenden Künste München (Juli 2014)

"notizzurperson"
Einzelausstellung
AkademieGalerie München (Juni 2014)
http://www.adbk.de/de/akademiegalerie/487-notizzurperson.html

Aufnahme in den Südtiroler Künstlerbund (SKB), Bozen/Bolzano

"Nassauer"
Akademie der Bildenden Künste München (April 2014)
http://www.klassehuber.de/?p=590

"I think you´ve lost something"
Akademie der Bildenden Künste Stuttgart (März 2014)

"golden shower- ganz privat!"
Farbenladen, München (Dezember 2013)
http://www.adbk.de/EventsNews/events_extern/events_extern.php?we_objectID=1971

"in the future art will be a lower class phenomenon", Gruppenausstellung, Aa collections, Wien (November 2013)

"start IV", Gruppenausstellung, Galerie Prisma, Bozen/Bolzano (Oktober 2013)
http://franzmagazine.com/2013/10/01/start-iv-judith-neunhaeuserer-ich-brauche-einen-horizont-ohne-berge/

"H&M", Jahresausstellung der Akademie der Bildenden Künste München (Juli 2013)

„eineindeutig“, Gruppenausstellung im SagArt e.V., Leipzig (Juli 2013)

„golden shower“ (3), Gruppenausstellung im atelier pivot, München (Mai 2013)
http://goldenshowergroup.blogspot.de/

Beitrag zur Publikation eines Fanzines „Separatismus & Autonomie“ (zum gleichnamigen Seminar des cx-centrum für interdisziplinäre Studien mit Dr. Kerstin Stakemeier)
Teilnahme am Symposion „sex beyond gender“ im Kunstverein München (seit April 2013)
http://www.e-flux.com/announcements/door-between-either-and-or/

„Stranger“, Fotografieworkshop und Gruppenausstellung, katadrom, Galeri Pusula Sanat Evi, Istanbul (November 2012)

Gruppenausstellung zum Oberbayrischen Förderpreis, Schafhof, Freising (September 2012)

Jahresausstellung 2012 der Akademie der Bildenden Künste München (Juli 2012)

Beitrag zur Publikation „Paradiessprache“ (textem-Verlag Hamburg, Herausgeberin Sabine Weingartner)
Buchpräsentation im Kunstverein München (April 2012)
http://www.textem.de/index.php?id=2366

„In einem unbekannten Land, vor gar nicht allzu langer Zeit“, Einzelausstellung im Gemeindehaus Olang/Valdaora (April 2012)

1. Platz beim Wettbewerb „fairtrend“ der Weltläden Südtirol- CTM altromercato, Oxfam Italia, young caritas und anderer;
Gastdesignerin bei „Creative Handicraft“, World Fair Trade Organization, Mumbai, India (Februar 2012)

„Golden Showered“, Gruppenausstellung im Kolosssaal der Akademie der Bildenden Künste in München (Dezember 2011)

„Golden Shower“, Gruppenausstellung im Kolosssaal der Akademie der Bildenden Künste in München (Februar 2011)


Judith Neunhaeuserer  


Studium an der Akademie der Bildenden Künste in München
ab 2010. Klasse Huber.

Letzte Aktualisierung dieser Seite
am 22.05.2017.


E-Mail an Judith Neunhaeuserer

Ein Bild oder Video
von Judith Neunhaeuserer zu Facebook hinzufügen >>






Flachware.de durchsuchen:


Zurück zur Übersicht:
Aktuellste Profile zuerst anzeigen


Stichwortsuche:
Malerei  Installation  Fotografie  Sonstiges





 


Nachricht senden an Judith Neunhaeuserer:





 

Startseite | zurück nach oben | über Flachware.de Login / Seite bearbeiten