Flachware.de
 

Stephanie Müller


Film still "Boerstingen 11/ H2CO3" // Kunstort Eleven Artspace, Boerstingen // October 2016

***************************************************************************************************
AKTUELLES
***************************************************************************************************

11-11 bis 13-11-2016
Don't tell me what to do! // Gruppenausstellung// Staedt. Galerie "Die Faerberei", Muenchen
Mehr Info > www.yara-yara.de

04-11 bis 06-11-2016
Auch Wenn Es Flucht Bedeutet// Kunstfestival// GlogauAIR, Berlin

10-2016
Produktion der Hoerspielmusik für BEYOND THE RAINBOW // Autor: Joerg Albrecht // Musik: beißpony // Ausstrahlung: Bayerischer Rundfunk, B2 Kultur

10-10 bis 22-10-2016
vorort2draußen // Internationales Kuenstler*innensymposium// Artist In Residence// Starzach-Boerstingen

16-09 bis 20-09-2016
SCHMIEDE, Festival fuer Medienkunst// Artist in Residence// Hallein bei Salzburg, Oesterreich



15-09-2016
ALLIGATOR GOZAIMASU// Record Release Party// Erste Veroeffentlichung auf RagRec, dem Label für Musik und Experimentalkunst von Stephanie Mueller// Import Export, Muenchen

***********************
Aktuelles zu ALLIGATOR GOZAIMASU:
http://www.sueddeutsche.de/kultur/grenzenlose-kunst-ja-panisch-1.3162084
https://alligatorgozaimasu.bandcamp.com/releases
http://www.br.de/mediathek/video/bbdw-beisspony-alligator-gozaimasu-obasan-100.html
***********************

28-08-2016
Heute. Morgen. Laerm// Performances, Video-Installationen, Experimentalmusik mit Aoi Swimming (Tokio), Otaco (Sapporo), Cup&Saucers (Sapporo), Mikio Saito (Sapporo)// kuratiert von Stephanie Mueller und Klaus Erich Dietl

18-08-2016
KOME COME WARUGAKI// Performance und Filmscreening zur Eroeffnung des Kunstfestivals und Residency Programms "Begehungen"// Chemnitz

15-08 bis 31-08-2016
PROMISES & OTHER FAILURES// Dreharbeiten fuer einen kollaborativen Spielfilm in Graustufen, u.a. mit Justine Maxelon (Bruessel), Rachelle Janty (Berlin/ Montreal), Caroline Lee Ricca (Sao Paulo), Laura Melis Theis (Oxford), Aoi Maeda (Tokio), Miu Terada (Sapporo), Miyuki Mori (Sapporo), Mikio Saito (Sapporo), Miu Terada (Sapporo), Elisabetta Mola (Muenchen), Klaus Erich Dietl (Muenchen), DasKlohaeuschen (Muenchen)// Orte: Ebenboeckhaus, Villa Waldberta, Rathausgalerie, Buergerpark Oberfoehring, Heubar, Pinokkiothek der Moderne, oeffentlicher Raum

09-08-2016
QUEERTHING// Musik-Performance mit Aoi Maeda (Tokio)// Glockenbachwerkstatt, Muenchen

01-08 bis 25-09-2016
WILD BACK SCRATCHER// Austauschprojekt mit den Stipendiat*innen Mikio Saito und Aoi Maeda (Sapporo und Tokio/ Japan)// gefoerdert vom Kulturreferat der Stadt Muenchen

07-07 bis 17-07-2016
TACKER// Vorauswahl für die Ausstellungsreihen “Debutanten” und “Die ersten Jahre der Professionalitaet” 2017// Galerie der Kuenstler, Muenchen

02-07 bis 09-07-2016
Biennale der vernachlaessigten Lebensformen// Gruppenausstellung// Kunstraum "Das Klohaeuschen", Muenchen



21-04 bis 20-05-2016
KONTROLLE IST BESSER - if you disagree, just ask // Einzelausstellung // Kunstraum Sigismundkapelle im Thon-Dittmer-Palais, Regensburg



03-2016
SXSW Festival for Media Art and Music// Foerderpreis der Initiative Musik und Reisestipendium des Kulturreferats Muenchen// Austin, Texas (USA)






05-02-2016 bis 28-03-2016
IM FADENKREUZ - Kuenstler*innenaustausch Ukraine <> Deutschland im Europaeischen Kuenstlerhaus Schafhof, Freising // Trilogie BLENDWERK // Gemeinschaftsarbeit mit Birthe Blauth und Klaus Erich Dietl

Winter 2015
Klangkunst-Audioremix fuer das Staedel Museum zum 200-jaehrigen Jubilaeum, Frankfurt a. Main >> Einfuehrung am 6. November 2015 // im Radio >> Deutschlandfunk-Spezial zum Soundwalk am 13. November, 20 Uhr

November 2015
THE COMMON THREAD - Sexual Violence Against Women in Contemporary Art // Gruppenausstellung im Landgericht Muenchen I, Lenbachplatz 7, Muenchen // 6. bis 27. November 2015 // mehr Info >> www.filomele.de


Textil-Soundinstallation "The Trumpet - Brugmansia"

Juli - September 2015
Aufenthaltssipendium für Bildende Kunst in Lviv (Ukraine)//Dzyga, Culture and Art Centre

Juli 2015
Foerderpreis Musik der Stadt Muenchen fuer www.beisspony.com

Mai 2015
Japanstipendium (Kulturreferat Muenchen) mit Ausstellung und Public Recording in Sapporo // Tenjin-yama Art Studio +++ Oisogashi MyHomeTown



seit Anfang 2015
Kostüm- und Szenenbild für den Kunst-Spielfilm "Das Letzte Loch ist der Mund" // 88 Min. // Drehbuch: Klaus Erich Dietl // Regie: Splittergruppe // Postproduction derzeit in Arbeit // Filmmusik: u.a. Die tödliche Doris, Patrick Schimanski, beißpony
>> mehr Info und Support unter: www.startnext.de/mund


Filmstill aus "Das letzte Loch ist der Mund"




15-09 bis 28-09/2014
Aufenthaltsstipendium für Performance und experimentelle Musik // Arts Centre deFeniks // Antwerpen (Mortsel), Belgien



***************************************************************************************************
INFO
***************************************************************************************************

*in Rosenheim

2009 - 2011
Aufbaustudium an der Akademie der Bildenden Kuenste München

seit 08/2009
Kuration und Organisation von Gruppenausstellungen
>> Aufstand der textilen Zeichen (2009)// Staedt. Galerie "Die Faerberei", Muenchen
>> The Needle And The Damage Done (2010) // Farbenladen, Muenchen
>> Textiles Unbehagen (2011) // Galerie Stephan Stumpf und Staedt. Galerie "Die Faerberei", Muenchen
>> The Fabric (2012) // MaximiliansForum, Muenchen

seit 08/2006
Musik-Performance-Projekt beisspony (Chicks On Speed Records) // www.beisspony.com

seit 03/2005
Gastvorträge und Lehraufträge (u.a. Universität Salzburg, Goethe Universität Frankfurt a. Main, LMU München, HfK Bremen, AdBK München und Universität für angewandte Kunst Wien)

seit 02/2004
Textilkunst- und Performance-Projekt rag*treasure // www.ragtreasure.de
>>  Ausstellungen und Performances (u.a. Lothringer13/ Muenchen; ZKMax/ Muenchen; Zeche Zollverein/ Essen; Galerie 5020/ Salzburg; Museumsquartier/ Wien; Galerie L Espace Canopy/ Paris;  Alternative Fashion Week/ London; Cineclub Detour/ Rom; SomArts/ San Francisco)

10/1999- 02/2005
Studium der Kommunikationswissenschaft (ZW), Soziologie und Psychologie an der LMU München, Magister Artium

****
INTERESSEN
****

Parasitaere Strategien in der Kunst, Schnittstelle "Kunst und Wissenschaft", Situationismus, feministische und queere Theorie, soziologische Fragen, Mode vs. Untragbarkeit, Medienkunst, experimentelle Musik, Performance, DIY-Aktivismus, das Geräusch, Kunst im oeffentlichen Raum



***************************************************************************************************
Auswahl bildnerischer Arbeiten
***************************************************************************************************



Vivian Girls // room installation >> Stephanie Mueller // Foto: Florian Betz


Amigoaffaere // Rauminstallation mit sprechendem Boxsack >> Stephanie Mueller // ehemal. Frauengefaegnis am Neudeck // Foto: Florian Betz


Camera Silens: Toter Trakt // Rauminstallation mit Malerei, Textil und Sound // Gemeinschaftsarbeit von Stephanie Mueller und Klaus Erich Dietl // Foto: Florian Betz


Hirnband von der Socke aus der Kollektion "Blutgraetsche" // Foto: Florian Betz


Handschuhpastete vom Hals aus der Kollektion "Blutgraetsche" // Foto: Florian Betz


Thread Therapy // Langzeit-Performance mit mehrteiliger Objekt-Serie // Gemeinschaftsprojekt mit Klaus Erich Dietl // Foto: Florian Betz


AvataRobota // mehrteiliges Textilobjekt >> Stephanie Mueller // Foto: Florian Betz


In der Hoehe. Rettungsversuch. Unsinn // Rettungs-Objekt mit Bildfragmenten aus der Koerperertuechtigung


memory_F00 // 87-teilige Wandarbeit aus bearbeiteten Spielkarten // variabel


memory_F00 // 87-teilige Wandarbeit aus bearbeiteten Spielkarten // variabel


***************************************************************************************************
MUSIK, HOERSPIEL UND SOUNDKUNST
***************************************************************************************************

BEISSPONY (seit 2006)
**************************************

www.beisspony.com // Chicks On Speed Records
(Laura Melis Theis, Stephanie Mueller)









Foto // Florian A. Betz


Foto // Florian A. Betz


Foto // Keiko Saile



A DUET OF AMPLIFIED SEWING MACHINES (seit 2014)
***********************************************

Verstaerkte Naehmaschinen, Hoerspiel, Stimme, Klangerzeuger
(Lisa Simpson aka Agente Costura, Stephanie Mueller und wechselnde Gaeste)


Alligator Gozaimasu - Duet of Amplified Musical Sewing Machines: part III from ORANGE &#039;EAR on Vimeo.




MAID MORON (2008 bis 2009)
**************************************

Klangexperimente mit kracherzeugenden Alltagsgegenstaenden
(Tessa Jones, Elliot Jones, Stephanie Mueller)


Konzert im Ampere, Juni 2009 // Foto // Stefan Dorner


Konzert im Ampere, Juni 2009 // Foto // Stefan Dorner


OBJEKT KLEIN A // SPLITTERGRUPPE (seit 2012)
**************************************

Musik-Hoerspiel-Laboratorium
(Stephanie Mueller, Klaus Dietl)


Foto: Florian Betz


***************************************************************************************************
VIDEO- UND FILMKUNST
***************************************************************************************************



QUERSCHLAEGER (2014) // Stummfilm mit Live-Vertonung // Drehbuch,Kostüm-, Bühnenbild: Stephanie Müller //Regie, Schnitt: Klaus Erich Dietl // Kamera, Licht: Florian A. Betz




Filmstills aus "My Name Is Luka, Call Me Catherine" // Gemeinschaftsprojekt mit Klaus Dietl, Florian Betz, Fabian Zweck, Laura Theis, Nicholas Edward Myers und Matthias Keiler // Kurzfilm, Muenchen 2012


Filmstill aus "Montgomery Leaves His Garden" // Gemeinschaftsprojekt mit Klaus Dietl, Fabian Zweck, Laura Theis und Nicholas Edward Myers // Kurzfilm, Oxford 2011


Filmstill aus "RADULA"// Spielfilm 2011 // Regie: videoalbertina


***************************************************************************************************
PERFORMANCE
***************************************************************************************************

20. Juni 2015
Für TABEA BLUMENSCHEIN *ein Brief von Stephanie Mueller, geschrieben in der Saeulenhalle des ehemaligen Postzentrums beim OFF Festival
*eingeworfen unter Aufsicht des Instituts fuer Leistungsabfall & Kontemplation
*in der Warteschleife: Sprechperlenverkostung fuer Sittiche











Audio-Performance von Klaus Erich Dietl und Stephanie Mueller // zur Eroeffnung der Ausstellung "Power den Eichhoernchen" - eine Ausstellung der Berliner Kunstzeitschrift PROLOG // http://prolog-zeichnung-und-text.de // 10. August 2013 // Kunstpavillion Heringsdorf auf Usedom // http://www.kunstpavillon-ostseebad-heringsdorf.de


Calling All Monsters #2 // Mode-Kunst-Performance mit Live-Hoerspiel // beim Experimental-Festival "TAM TAM im Hafen" // 17. Mai 2013 // Donauhafen (Deggenau) // Wallnerlände 9 // www.tamtam-ok.de // Foto: Florian A. Betz


Hofgang // Musik-Mode-Performance // ehemaliges Frauengefaengnis am Neudeck // 21. Juli 2012 // Foto: Christine Lutz


Gluecksversprechen = Knast // Live-Hoerspiel // Klaus Erich Dietl, Matthias Keiler und Stephanie Mueller// Juli 2012 // Foto: Christine Lutz


Billions of Needles // Modeperformance im Trimm-Dich-Pfad-Format // im Rahmen des 11. Risch-Art Projekts "Kunstrausch" // Bayerisches Nationalmuseum, Muenchen // Oktober 2011 // Video >> Anita Boomgaarden // http://www.boomgaarden.org


Untertauchen // Textil-Tanz-Performance unter Wasser // Walchensee // August 2011 //Foto: Florian Betz


Punkt Komma Stich // Eine Textilperformance mit singender Naehmaschine, verstaerkter Schreibmaschine und Hoerspielfragmenten // Medientheater des ZKM, Zentrum fuer Kunst- und Medientechnologie, Karlsruhe // April 2011 // Foto: ZKM Karlsruhe/ Frauenperspektiven


Rollenroboter // Eroeffnungsperformance zum ArchitekturSommmer 2009 // Nymphe 5, Muenchen // Juli 2009


Magendurchbruch // Stickbohrarbeit durch Buerotrennwand // Redaktionshaus der Sueddeutschen Zeitung, Muenchen // Februar 2009


When the Curious Girl Finally Realizes She is Under Glass // Modeperformance // ZKMax, Muenchen // September 2008


Next Nature // Textil-Video-Performance //Zeche Zollverein, Essen // Juni 2006


04-03-06 bis 18-03-06
Trash-Recycled F[e]Mtronics // Multi-Media-Theater im Rahmen des internationalen Performance-Festivals "Her Position in Transition" // Gastspiel im Dschungeltheater // Museumsquartier, Wien


Foto // scissabob.de


Foto // scissabob.de


Foto // scissabob.de


Foto // scissabob.de


***************************************************************************************************
KUNST UND AKTION IM OEFFENTLICHEN RAUM
***************************************************************************************************

04/08/2013
SCHAUSTELLE, Pinakothek der Moderne // KOMMANDO AGNES RICHTER - kollektive Aktion


04-10-2011 bis 14-10-2011
Temporaeres Buero fuer Irrelevante Zeichen im Rahmen der Ausstellungsaktion "kunstwerkStadt - Urbanes Lernen durch Irritation, Interaktion, Intervention" // Rathausgalerie am Marienplatz und oeffentlicher Raum // Muenchen http://kunstwerk-stadt.de // http://www.facebook.com/pages/KunstwerkStadt/203200569747950


Foto: Tina Griffith


XXL-Kippe im Kuschelkissenformat // Foto: Lena Kappen


22-08-2011 bis 25-08-2011
KOMMANDO AGNES RICHTER - Strickaktion im Rahmen von PLAYING THE CITY 3, eine Veranstaltung der KUNSTHALLE SCHIRN, Frankfurt a. Main


Foto: Sylvie Bergere

Foto: Sylvie Bergere


09-05-10
Melting Pot - Telefonzellenverstrickung im Muenchner Bahnhofsviertel im Rahmen von MUNICH CENTRAL, einem Projekt der Muenchner Kammerspiele. An der Aktion beteiligt waren jugendliche Fluechtlinge, die am Naehprojekt "Fadenlauf" teilnehmen und Muenchner KuenstlerInnen mit Migrationshintergrund.




***************************************************************************************************
FASHION ART
***************************************************************************************************

www.ragtreasure.de


I'm On Fire // Foto: Klaus Erih Dietl


Jaywalk With Me // Foto: Klaus Erich Dietl


THIS SHIP WILL SINK // Foto: Klaus Erich Dietl


Untertauchen // Foto: Klaus Erich Dietl


Blue Collar Worker // Foto: Marco Merten aka scissabob.de


Green Collar Worker // Foto: Marco Merten aka scissabob.de




Kostuembild fuer das Musikvideo "Watch Cars Explode" von L'egojazz


Einladung zur Swatch Alternative Fashion Week mit der Kollektion no_nieFORMS //Spitalfield Markets, London // Maerz 2006


Baltic Fashion Award // internationaler Modepreis fuer die Kollektion "Pantoffelheldin vs. Stoerenfrieda" // Oktober 2005 // Foto >> Gerhard Hille


******************************************************************************************
Neue Objekte und rag*treasure Klamottenunikate, erhaeltlich ueber:
******************************************************************************************

rag*treasure ONLINE_SHOP // www.superbuy.at/ragtreasure // mehr Auswahl auf Anfrage unter rag_treasure@gmx.de


***************************************************************************************************
KURATORISCHE PROJEKTE
***************************************************************************************************


THE FABRIC
**************************************
15-06-2012 bis 28-06-2012

Ein kuenstlerisch subversives Laboratorium mit Netzwerkcharakter// rund um das Thema Mode und damit einhergehenden Ausschussmechanismen// im MaximiliansForum: www.maximiliansforum.de// in Kooperation mit dem Kulturreferat der LH Muenchen // Mehr Informationen unter www.thefabricmunich.wordpress.com


Foto: Aleschka Birkenholz


Foto: Aleschka Birkenholz


Foto: Aleschka Birkenholz


Video: Mandy Espenhayn // www.mandyespenhayn.com


Sueddeutsche Zeitung // Mittwoch, 20. Juni 2012 // Autorin: Anna Pietschmann


TEXTILES UNBEHGAGEN
**************************************
01-07-2011 bis 15-08-2011

Ausstellungsaktion "Textiles Unbehagen" in Kooperation mit der Universitaet fuer Angewandte Kunst Wien und dem Kulturreferat der LH Muenchen // mit mehr als 50 Beteiligten // Ausstellungsorte >> "Die Faerberei", "Sommer9" und Galerie "Stephan Stumpf", Muenchen // www.textilesunbehagen.wordpress.com




THE NEEDLE AND THE DAMAGE DONE
**************************************
02-09-2010 bis 26-09-2010

Ausstellungsprojekt mit Performances, Workshops, Lesungen, Konzerten // circa 30 Beteiligte // im FARBENLADEN des Feierwerk e.V., Hansastr. 31, Muenchen


PINOKIOTHEK DER MODERNE (seit 2010)
**************************************

Wechselnde Installationen im Schaukasten // Augustenstr. 100, Muenchen




AUFSTAND DER TEXTILEN ZEICHEN
**************************************
01-07-2011 bis 15-08-2011

Ausstellungsaktion zum kuenstlerisch subversiven Umgang mit Mode und Handarbeit // in Kooperation mit dem Kulturreferat der LH München, Prof. Dr. Elke Gaugele (Universitaet der Bildenden Kuenste Wien) und Prof. Verena Kuni (Goethe Universitaet Frankfurt a. Main) // mit circa 40 beteiligten Kuenstler_Innen und Aktivist_Innen // Staedt. Galerie "Die Faerberei" und oeffentlicher Raum, Muenchen // www.zeichenaufstand.wordpress.com


KAFE KUNST FEST (seit 2004)
**************************************

Organisation von Konzerten aus dem Bereich experimentelle Musik in der Muenchner Kulturstation "Kafe Kult" und Planung des "Kafe Kunst Festes", eine Plattform fuer junge KuanstlerInnen, die seit 2004 einmal im Jahr stattfindet und jenseits des institutionalisierten Kunstbetriebs Raum fuer Performances, Konzerte, Do-It-Yourself-Aktionen, Lesungen, Medienkunst, Fotografie, Malerei und experimentelle Mode bietet.


Konzert im Kafe Kult, Juli 07 // Mika Miko (Los Angeles) *** Foto // eatrumpet.net


Kafe Kunst Fest 2007 *** Foto // eartrumpet.net

http://www.kafekult.de
http://www.myspace.com/kafekunstfest

>> Kafe Kunst Fest VIDEO >> by Clemens Krueger and Lisa Polk >> http://vimeo.com/33041708


**************************************************************************************************
AUSZEICHNUNGEN und NOMINIERUNGEN
**************************************************************************************************

03/2016
Aufenthaltsstipendium mit Einladung zum SXSW Festival // Austin, Texas (USA) // gefoerdert vom Kulturreferat Muenchen +++ Talentpreis der Bundesinitiative Musik  

07-09/2015
Aufenthaltsstipendium // Lviv, Ukraine // ermoeglicht durch das Kuenstlerhaus Schafhof, Freising und das Dzyga Art Centre in Lviv

07/2015
Foerderpreis Musik der Stadt Muenchen fuer das Musikprojekt www.beisspony.com

05/2015
Japanstipendium mit Artist Residency // Tenjinyama Art Studio, Sapporo, Japan // ermoeglicht durch das Kulturreferat der LH Muenchen

03/05/2014
Einladung zu den 60. Internationalen Kurzfilmtagen Oberhausen // nominiert für den MuVi-Preis 2014 fuer das Musikvideo "Terror of The District" // Regie & Kostuembild: Stephanie Mueller / Kamera & Schnitt: Klaus Erich Dietl / Choreographie: Justine Maxelon




28/07/2013
Ausgezeichnet mit dem 1. "Preis für Junge Kunst"  
"Grosse Kunstaustellung", Kunstverein AK68, Wasserburg a. Inn //Gemeinschaftswerk mit Klaus Erich Dietl // Rathaus und Galerie im Ganserhaus, Wasserburg a. Inn

09/2012
Foerderstipendium der Initiative Musik für das Musik-Performance-Projekt beißpony

seit 11/2010
Aufgenommen in das Atelierförderprogramm des Kulturreferats der LH München

09/2010
1. Preis beim Oberbayerischen Förderpreis für Angewandte Kunst 2010, ausgeschrieben von der Danner Stiftung (München)

04/2009
2. Preis beim Ideenwettbewerb des itk network in Zusammenarbeit mit dem Haus der Kunst und der AdBK, Gemeinschaftswerk mit Klaus Erich Dietl (Muenchen)

06/2008
Nominiert für den Recycling Metallic Fashion Award (Zuerich)

10/2005
Ausgezeichnet mit dem kategorienübergreifenden Publikumspreises beim internationalen Modepreis Baltic Fashion Award (Usedom)


***************************************************************************************************
PRESSE
***************************************************************************************************

04/2015
Kuenstlerportrait in der Fachzeitschrift "Neurotransmitter" // Lektuere mit Passwort
http://www.springermedizin.de/performative-sprechstunde-mit-pinsel-nadel-und-faden/5671998.html

02/2014
Besprechung der Arbeit "Paraphrase: Der geschlachtete Schlafsack" im Kunstbulletin //
http://www.kunstbulletin.ch/eingang_besucher/dsp_frame.cfm?token_session_id=150727215150YMA&token_session_benutzer_id=anonymous&a=140108091501AUS-6&p=&i=&e=&abo=&shop=&anzeigen=

08/2013
Das Experimental-Musik-Projekt beißpony im Interview mit "mucbook" //
http://www.mucbook.de/2013/08/27/kleider-machen-musik-leute/


04/2013
Stephanie Mueller im Interview mit dem Kuenstler_innen-Portal "globe-m" // http://www.globe-m.de/de/experts/bunte-diskursmode-fuer-alle


10/2012
rag*treasure (Mode-Kunst-Projekt von Stephanie Mueller) im Interview mit dem Goethe Institut // http://www.goethe.de/kue/des/prj/mod/dsg/lmn/en9910016.htm


10/2012
rag*treasure im Interview mit "To4ka Treff - Deutsch-russischsprachiges Portal für Austausch und jungen Journalismus" // http://www.goethe.de/ins/ru/lp/prj/drj/leb/mug/de9988352.htm


02-07-2012
Kuenstlergespraech in der Sendung "Redaktionskonferenz", Deutschland Radio Wissen // Donnerstag, 02. Juli 2012 // Mehr Informationen auf: http://wissen.dradio.de/textiles-subversive-textilkunst-mit-teddybaer-effekt.92.de.html?dram:article_id=211381#comments // 90 Minuten Gespraech als Download verfuegbar


beisspony im Check // Montagsdemo, Zuendfunk, Radio Bayern 2 // Thees Uhlmann (Tomte), Sandra Kinzelmann (Sony Music), Josef Winkler (Musikexpress), Achim Bogdahn (Zuendfunk) //  http://soundcloud.com/user1114960/montagsdemo-beisspony


Artikel zur Thread Therapy Performance // http://www.metamodernism.com/2011/11/30/thread-therapy/
NOTES TO METAMODERNISM by Nadine Fessler // Thread Therapy @ Hotel Mariandl


***************************************************************************************************
AUSGEWAEHLTE SCHRIFTEN
***************************************************************************************************

07/2012
Aufsatz "Exklusiv! Die Mode und ihre Stiefkinder" in der Anthologie "Banale Kaempfe? Perspektiven auf Populaerkultur und Geschlecht", herausgegeben von Paul-Irene Villa, Julia Jaeckel, Zara S. Pfeiffer, Nadine Sanitter und Ralf Steckert (Springer VS, Verlag fuer Sozialwissenschaften)

06/2012
Themengeschichtspfad zur Frauenbewegung der LH München // Broschüre erarbeitet von Zara Pfeiffer // Audioguide entwickelt in Zusammenarbeit mit Klaus Erich Dietl und Fabian Zweck // Stephanie Müller beteiligt als Sprecherin und Musikerin (beißpony) // Kostenfreier Download auf http://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Kulturreferat/Stadtgeschichte/ThemenGeschichtsPfade/Frauen.html

06/2012
"THE FABRIC MAGAZINE", ein Ausstellungskatalog im Magazin-Format mit Beiträgen zu Subversion in der Kunst und in der Mode (selbstveröffentlichtes Magazin)

05/2012
Interview "KOMMANDO AGNES RICHTER" in der Publikation "Playing The City: Interviews", herausgegeben von Matthias Ulrich im Auftrag der Kunsthalle Schirn, Frankfurt a. Main (Sternberg Press)

10/2011
Aufsatz "Aufstand der textilen Zeichen. Ein Gruppenexperiment" in der Anthologie "Craftista! Handarbeit als Aktivismus", herausgegeben vom Critical Crafting Circle (Ventil Verlag)

05/2011
Aufsatz "Gestrickte Bomben" in der Anthologie "Auf den Barrikaden. Proteste in Muenchen seit 1945", herausgegeben von Zara S. Pfeiffer im Auftrag des Kulturreferats der LH Muenchen (Volk Verlag)

11/2009
Dokumentation des textilen Gruppenexperiments "Du und ich und alle, die wir infizieren" (selbstveroeffentliche Broschuere)

12/2008
Artikel "Pantoffelheldin vs. Stoerenfrieda. Herstory of Revolution"(kurzer Abriss ueber die Geschichte der Riot Grrrl Bewegung)im Schweizer Magazin FRAZ. Frauenzeitung

10/2008                        
Aufsatz "XXL: Wenn Mode Grenzen ueberschreitet" im Katalog zum Festival Amerika, herausgegeben von Werkleitz Zentrum fuer Medienkunst (Halle a.d. Saale)

10/2007
Aufsatz "Putting the F-Word on the Fashion Map. Wenn Mode radikal wird" in der Anthologie Hot Topic. Popfeminismus heute, herausgegeben von Sonja Eismann, Ventil Verlag

Fruehjahr/2005
Reportage ANTIdogs, noMAD[E]s, noFASHION rules:Revolutionary Crafts Experiments and Feminist Fashion Projects in Europe und Ratgeber Trash Recycled Fashion Art: a DIY Guide to Your Personal Rag Treasure im US-amerikanischen Kulturmagazin LOUDmouth, herausgegeben vom Womens Resource Center an der California State University, Los Angeles


***************************************************************************************************
VORTRÄGE UND DISKUSSIONSRUNDEN
***************************************************************************************************

24-01-2014
MY NAME IS LUKA, CALL ME CATHERINE // Filmvorfuehrung mit Expertengespraech // Stephanie Mueller und Klaus Erich Dietl zu Gast bei Jan Feddersen (taz) // IPU, Berlin

11-07-2013
Diskussionsrunde "I SHOP, YOU WORK" // Stephanie Mueller zu Gast als Referentin // im Rahmen der Ausstellung "fashion x" // Alpha Nova Kulturwerkstatt & Galerie Futura // Am Flutgraben 3, Berlin

05-06-2013
The Fashion of The Future // Vortrag von Stephanie Mueller und Klaus Erich Dietl // im Anschluss: Diskussionsrunde // im Rahmen von "Developer Meet & Make" >> kollektives Tuefteln zwischen D.I.Y. und High-Tech // Farbenladen des Feierwerk e.V., Hansastr. 39, Muenchen

28-05-2013
Diskussionsrunde "D.I.Y. zwischen Punk und Paypal" // Stephanie Mueller zu Gast als Referentin // Galerie fuer zeitgenoessische Kunst // Karl-Tauchnitz-Str. 9-11, 04107 Leipzig // Beginn: 19 Uhr // www.blackboxproject.de




***************************************************************************************************
AUSGEWAEHLTE PROJEKTE UND AKTIONEN
***************************************************************************************************

03/10/2013 bis 30/10/2013
ZELLE // ein installatives Kammerspiel von Klaus Erich Dietl und Stephanie Mueller // Frida's Kammer // Steinheilstr. 10, 80333 Muenchen


Malerei: Klaus Erich Dietl


30-03-2012 bis 2013
"Do-It-Yourself" Die Mitmach-Revolution //Museum fuer Kommunikation, Berlin // Wanderausstellung mit Stationen in Frankfurt a. Main (24-08-2011 bis 19-02-2012) und Dortmund (ab Ende 2012)// beteiligt mit Exponaten aus der Performance-Serie THREAD THERAPY


Schlafmonokel fuer ein ganzes Gesicht // Foto: Florian Betz


16/03 - 07/04/2013
AUSSAGE GEGEN AUSSAGE // Einzelausstellung in 10 Raeume mit Installationen von Stephanie Mueller und Klaus Erich Dietl als Kuenstler-Duo // Galerie Ganserhaus, Wasserburg am Inn // www.arbeitskreis68.de


Objekt >> Stephanie Mueller // Foto: Florian Betz


17/03/2013
RAG*TREASURE DAY // Ein Mitmach-Tag zum Thema 'D.I.Y. Or Do It Together?' // mit Experimentalfilm-Workshop, Vortrag und Musik-Hoerspiel-Performance von Stephanie Mueller, Klaus Erich Dietl und Laura Theis auf den Spuren von "Antifamily", "Destroy All Monsters" und "beisspony" // Zentralcafé im Kuenstlerhaus K4, Nuernberg // 14 - 22 Uhr // EINTRITT FREI // mehr Informationen zum D.I.Y.-Tag unter www.musikverein-concerts.de/ragtreasure.php


09/03/2013
Hoerspiel-Konzert von "objekt klein a" // im Rahmen von Augusta Laars "Schamrock - Nacht der Dichter_innen" // mit Lesungen, Performances und Mini-Konzerten von 13 Kuenstler_innen // Kulturzentrum Giesinger Bahnhof, Muenchen // mehr Informationen zur Veranstaltung unter www.schamrock.org


01/03/2013 - 03.03/2013
MATCHPOINT im Signalraum // Aktionstage >> Je ein Gast trifft auf einen Bildenden Kuenstler, Performer, Musiker, Autor, Kurator oder Kunstvermittler. Letzterer gestaltet als Gastgeber das Treffen - als Gespraech, Konzert, performatives Festmahl, etc. // fuer die einzelnen Begegnungen stehen Kommunikationsverstaerker von Stephanie Mueller und Klaus Erich Dietl zur Auswahl // mit ihrem "Organ der Angst" entlarven die beiden auf humorvolle Weise Beruehrungsaengste


10/12/2012
Konzertpremiere mit dem Musik-Hoerspiel-Projekt "Objekt klein a" //8below, Muenchen


09/12/2012
kunst oder UNFALL // Mittags-Musik-Performance // Kulturpavillion am Romanplatz // Augusta & Kalle Laar mit Gaesten | Wolfgang Mesch, Herbert Nauderer, Lennart Laule | Saxophone, Percussion, Videos, Schallplatten, Live Electronic | Virtual guests per Skype: Artyom Kim, Usbekistan + Bani Haykal, Singapur + Zaratustra Vasquez von Sonido Changorama, Mexiko

Klaus und ich experimentieren und intervenieren mit Krach und Melodien aus der Naehmaschine, Hoerspielfragmenten und Stethoskop-Beats!


21-10-2012
beisspony zu Gast bei "SCHAMROCK" // 1. Internationales Festival fuer Lyrikerinnen // Pasinger Fabrik, Muenchen // mehr Informationen zum Festivalprogramm und den Tickets unter http://www.schamrock.org/Festival


21-09-2012 bis 28-10-2012
Roecke Hosen Blusen // Gruppenausstellung mit Yolanda Dominguez, Hermann Hiller, Inge Jacobsen, Dan Perjovschi, Tina Griffith und Klaus Dietl // Streitfeld Projektraum // Streitfeldstr. 33, RGB, 81673 Muenchen // Fr, 21. September, 21.30 Uhr Performance mit experimenteller Mode und Live-Hoerspiel auf dem Vordach


18-07-2012 bis 21-07-2012
AMIGOAFFAERE // Rauminstallation und Produktionsstaette beim Variete Liberte // ehemaliges Frauengefaegnis am Neudeck 10, Muenchen-Au // taegl. 14 bis 20 Uhr // Eintritt frei // von Mi - Sa, 17 Uhr: Live-Hoerspiel "Gluecksversprechen = Knast" // Fr, 20. Juni, 19 Uhr: beißpony Konzert // Sa, 21. Juni, 20 Uhr: Modeperformance "Hofgang"


12-05-2012
KOMMANDO AGNES RICHTER zu Gast beim Hoerkunstfestival "rAUSchZEIT" mit dem Live-Hoerspiel "Kozmic Blues"// KunstKulturQuartier (ehemals K4), Nuernberg// www.hoerkunst.de


22-02-2012 bis 24-03-2012
EINEN FEHLER MACHEN/ALLE FEHLER MACHEN/ORDENTLICH FEHLER MACHEN
in den Kunstarkaden, Muenchen
mit Klaus Erich Dietl, Masayo Oda, Stepahnie Müller, Mari Ishikawa, Gülcan Turna, Mirei Takeuchi


Gestaltung: Klaus Dietl und Stephanie Mueller // Foto: Florian Betz


24-02-2012 bis 01-04-2012
ERINNERUNGEN
im Badischen Kunstforum
24. Februar EROEFFNUNG
http://www.badisches-kunstforum.de/laufende_ausstellung.html


25-11-2011 bis 27-11-2011
Sonderausstellung STOFFWECHSEL im Rahmen der "Kunst + Handwerk" // Lokschuppen, Rosenheim


04-10-2011 bis 22-10-2011
LAMPEDUSA BEACH PARTY // Ausstellungsprojekt des Bayerischen Fluechtlingsrats // Farbenladen des Feierwerks // Muenchen // Oeffnungszeiten: taeglich 15 bis 20 Uhr // Eintritt frei // http://www.rageagainstabschiebung.de


Foto: Florian Betz


11-10-2011 bis 15-10-2011
Rauminstallation "Stick Stoff" im Rahmen des Ausstellungsprojekts "Zimmer frei" des Muenchner Kulturreferats // Hotel Mariandl // Muenchen


14-10-2011
rag*treasure Modeperformance auf den Rolltreppen in Konzertechtzeit zur Musik von "Tasty Tea" im Rahmen des Digital Analog Festivals // Gasteig // Muenchen // http://www.digitalanalog.org // http://soundcloud.com/tasty-tea


01-10-2010 bis 31-10-2010
MENSCH MASCHINE - Stephanie Mueller & Klaus Erich Dietl im Atelier // Galerie / Kunstsalon Patrizia Zewe, Muenchen // Eine Rauminstallation mit MalereiParasiten, singenden Textilien und einem Geburtstrauma




01-07-10 bis 30-07-10
Teilnahme an der Gruppenausstellung "Anderswo", eine Ausstellung ueber das Vergessen und Demenzerkrankung in der Muenchner Seidl Villa


25-03-10
Vortrag zum Thema Yarn Bombing und subversive Modestrategien am Lehrstuhl fuer Moden
und Styles (Prof. Dr. Elke Gaugele) an der Akademie der Bildenden Kuenste Wien


04-03-10 bis 07-03-10
Teilnahme an der Gruppenausstellung "Dormitory_Bauleitung_Laboratorio" (ein Ausstellungsprojekt mit experimentellem Schmuck), Atelier Stach (begleitend zur IHM Muenchen) // beisspony-Musik-Performance zur Eroeffnung am 04-03-10


19-02-10
Sprecherin bei der Performance "Runst-kaum" von Peter Eisenkoko und Lisa Erb (Kunstraum "RSTR#" // Muenchen)


12-01-10
Referentin bei der Podiumsdiskussion "Body politics! Koerper zwischen Beauty und Bulimie" im Rahmen der Ausstellung "Ehrliche Haut" (20 Uhr // Pasinger Fabrik // Muenchen)


01-08-09 bis 23-08-09
Teilnahme und Mitarbeit bei der Organisation der Gruppenausstellung "33 Antworten auf keine Frage" in der "Galerie in der Kernstrasse" (Nuernberg) // kuratiert von: Klaus Erich Dietl und Harald Felker // beteiligte KuenstlerInnen u.a.: Veronika Dimke, Fabian Vogl, Frank A. Schneider, Anna McCarthy


Performance // rag*treasure *** Foto // Harald Felkner


Magensackerl // aus der Serie "Genaehte Parasiten fuer Malereien" // Malerei: Klaus Erich Dietl // 2009


Halskette "Public Enemy" // aus der Serie "Genaehte Parasiten fuer Malereien" // Malerei: Klaus Erich Dietl // 2009


500 Gramm Hirnband am Stueck // aus der Serie "Genaehte Parasiten fuer Malereien" // Malerei: Klaus Erich Dietl // 2009


100 Gramm Hirnband am Stueck // aus der Serie "Genaehte Parasiten fuer Malereien" // Malerei: Klaus Erich Dietl // 2009


30-11-08
"Operation White Trash", Performance & Kostuembild (Die Faerberei, Muenchen)


***************************************************************************************************
WORKSHOPS
***************************************************************************************************
Bei Interesse an einem Mode-Kunst-Workshop mehr Informationen unter rag_treasure@gmx.de
***************************************************************************************************

12-06-10
THREAD THERAPY - Performance und Workshop in der Galerie "YesWeAreOpen" in Zug bei Zuerich


seit 02-09
Naehworkshops im Rahmen des Qualifizierungsprojekts "Faden-Lauf" fuer jugendliche Fluechtlinge (Muenchen)




17-08-08 bis 21-08-08
Leitung des prozessorientierten Workshops XXL: Wenn Mode Grenzen ueberschreitet
(Werkleitz  Zentrum fuer Medienkunst, Halle a. d. Saale)






30-06-05 bis 06-08-05
"A grrrl zine lounge", Rauminstallation mit Workshop von Dr. Elke Zobl in Zusammenarbeit mit Stephanie Mueller im Rahmen der Gruppenausstellung "ongoing. feminism & activism"(galerie5020, Salzburg)// beteiligte KuenstlerInnen, u.a.: Pauline Boudry, Kara Herold, Michaela Melian










Stephanie Müller  


Studium an der Akademie der Bildenden Künste in München
ab 2009. Klasse Schottenloher.

Letzte Aktualisierung dieser Seite
am 01.11.2016.


E-Mail an Stephanie Müller

Ein Bild oder Video
von Stephanie Müller zu Facebook hinzufügen >>






Flachware.de durchsuchen:


Zurück zur Übersicht:
Aktuellste Profile zuerst anzeigen


Stichwortsuche:
Malerei  Installation  Fotografie  Sonstiges





 


Nachricht senden an Stephanie Müller:





 

Startseite | zurück nach oben | über Flachware.de Login / Seite bearbeiten